Loading...
SHARE

http://www.emedtv.com/twittershare.html?status=Currently+reading+Vokabular+der+Klinischen+Studie+on+eMedTV%3a+http%3a%2f%2fresearch.emedtv.com%2fklinische-studien-video%2fvokabular-der-klinischen-studie-video.html
Email Video

Vokabular der Klinischen Studie

Clip Number: 2 of 10
Presentation: Klinische Studien
The following reviewers and/or references were utilized in the creation of this video:
Reviewed By: Arthur Schoenstadt, MD
Video Link:
Embed Code:
Mit zunehmendem Wissen über klinische Studien werden Sie wahrscheinlich auch auf Wörter stoßen, mit denen Teile der Studie beschrieben werden, wie:
• Prüfplan
• Placebo
• Und doppelblind.
Sprechen wir kurz darüber, was diese Wörter bedeuten.
Ein Prüfplan definiert wie eine klinische Studie abzulaufen hat. Der Prüfplan legt fest, was im Laufe der Studie geschieht, wer an ihr teilnehmen kann und wie lange die Studie voraussichtlich dauert. Es enthält auch einen Terminplan für die Untersuchungen und Verfahren, die während der Studie unternommen werden, und welche Medikamente oder Therapien verabreicht werden.
Ein Placebo ist vergleichhbar einem inaktivem Medikament, dass keine Wirkungen gegen Beschwerden ausübt. Bei manchen klinischen Studien wird einer Personengruppe ein Placebo verabreicht, während eine andere ein neues Medikament erhält. Zur Untersuchung der Wirksamkeit und Unbedenklichkeit des neuen Medikaments werden dessen Auswirkungen mit den Auswirkungen des Placebos verglichen.
Falls es sich bei dem Placebo um ein Mittel handelt, das direkt auf die Haut aufgetragen wird, heißt "wirkstofffreie Salbengrundlage". Die Salbengrundlage ist eine Salbe oder Creme ohne aktiven medizinischen Wirkstoff. Obwohl es keinen medizinischen Wirkstoff enthält, kann die Salbengrundlage Hautbeschwerden lindern, da es die Haut feucht hält.
In einer doppelblinden Studie weiß weder der Teilnehmer der Studie noch der Studienarzt, ob dem Patienten das neue Medikament oder die Standardmedikation (oder Placebo) verabreicht wird. So wird verhindert, dass die Studie durch Erwartungshaltungen des Patienten oder des Arztes beeinflusst wird.
 

Related Research Articles

Terms of Use
Advertise with Us
Contact Us
About eMedTV
Privacy Policy
Copyright © 2006-2017 Clinaero, Inc.
eMedTV serves only as an informational resource. This site does not dispense medical advice or advice of any kind. Site users seeking medical advice about their specific situation should consult with their own physician. Click Terms of Use for more information.